Arbeiten an der Hand

Handarbeit kommt in vielen Ausbildungskonzepten zu kurz. Durch eine gezielte und wohl durchdachte Handarbeit können sie ihr Pferd optimal gymnastizieren. Das heisst, die Muskulatur kräftigen, das Gleichgewicht Ihres Pferdes verbessern und für die Lösungsphase zu Beginn jeder Reiteinheit unterstützen. Bewegungsabläufe, die das Pferd vom Boden aus verstanden hat, sind unter dem Sattel leicht zu wiederholen. Die Arbeit an der Hand ist eine gute Alternative und Ergänzung für das Reiten. So kann die notwenige Biegsamkeit für die Seitengänge an der Hand gefördert werden. Ebenso lernt das Pferd zuerst an der Hand, eine aus biomechanischer Sicht korrekte Piaffe auszuführen, bevor sie unter dem Sattel abgerufen werden kann.

 

Handarbeit  - die optimale Lösung zu gymnastizieren